Herzhafte Suppe mit Kidneybohnen und Teigtaschen

Es handelt sich hierbei um eine Suppe, die zwar viele Zutaten hat, aber sehr schnell zubereitet ist. Sie eignet sich auch hervorragend zur Resteverwertung, weil man das Gemüse und die Kräuter nach Belieben austauschen kann.

Was du brauchst:

  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen, je nach Geschmack
  • 1 EL frischen Thymian
  • 1 EL frischen Oregano
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 TL Rauchpaprika
  • 1 EL getrocknete Paprikaflocken
  • 4-5 Champignons
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1-2 EL Tomatenmark
  • 500ml Gemüsebrühe und 500ml Wasser
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Karotten
  • 4 EL Parmesan
  • 1 Dose Kindeybohnen
  • Teigtaschen nach Wahl oder Tortellini oder Gnocchi funktionieren auch hervorragend.

In einem großen Topf dünstest du den Knoblauch und die Zwiebeln glasig an und löscht sie mit der Gemüsebrühe ab. Gerne kannst du auch 100ml Weißwein zum Ablöschen nehmen.

Dann gibst du die Kräuter, Rauchpaprika, Paprikaflocken und das Tomatenmark hinzu und rühst solange, bis das Tomatenmark aufgelöst ist. Du gibst die geschnittenen Karotten und weiteres Gemüse (Spinat, Mais, Zucchini) hinzu und füllst den Topf mit 500ml Wasser auf und lässt alles für 20 Minuten auf kleiner Flamme kochen, bis die Suppe ein wenig dicker geworden ist. Nun schmeckst du sie mit Salz und Pfeffer ab.

Das Rezept für einen ganz einfach Dumpling Teig findest du hier!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s