Pastinakensuppe

Mittags im Restaurant gewesen und dort auf der Tafel gesehen: Pastinaken Cappucchino mit Parmaschinken und Brot. Aha. Klingt interessant – bin mir nicht sicher, ob es ein Getränk oder eine Suppe ist. Ja, ist eine Suppe und ganz einfach herzustellen.

Zwei große Pastinaken schneiden und in einem Topf mit Gemüsebrühe weichkochen. Anschließend pürieren und 100ml Sahne hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian und Koriander abschmecken. Suppe fertig.

Damit daraus ein Cappuccino wird, fehlt natürlich noch der Schaum, den man ganz einfach mit 100ml Sahne und 100ml Milch sowie einem Spritzer Zitrone und einem Pürierstab oder Milchaufschäumer zaubert.
Ich mag’s nicht schaumig und daher hab ich diesen Teil weggelassen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s